Ort:             >>>> Stuhm (Sztum) <<<<             Bezirk Marienwerder, Westpreussen

 
 

Weitere Informationen dazu bei Geneologisches Orts-Verzeichnis


     Auszüge aus Briefen     
  Von Leni Struch, Stuhm Saarstr. 6
An Herrn Karl Seelig, Brandenburg, Mühlendamm 3



Stuhm, den 28.06.1938

Lieber Onkel Karl, Tante und Kinder!
Ihr werdet ja sehr erstaunt sein, von Eurer Nichte einen Brief zu bekommen. Aber ich habe eine große Bitte. Ich will in Kürze heiraten und muß die arische Abstammung nachweisen. Nun brauch ich die Geburtsurkunde von meiner Großmutter (also deiner Mutter) und unser Papa weiß auch nicht das genaue Geburtsdatum von seiner Mutter und möchte ich dich bitten, mir dieselbe mitzuteilen, denn du wirst es doch wissen. ...

Mein Verlobter ist Bezirksförster. ....

Mein Schwager Emil hat eine eigene Bäckerei in Stuhm, auch sein eigenes Auto, die Bäckerei geht sehr gut. Meine Schwester Trautchen ist mit einem Lnz. Schornsteinfegermeister in Jucha, Ostpr. verheiratet. Es geht ihr auch sehr gut. Nun will ich schließen nochmals mit der Bitte recht bald von Euch Nachricht zu bekommen Seid alle vielmals gegrüßt von Eurer Nichte Leni Struch

Eine Briefmarke anbei!




Stuhm, den 10.07.1938

Lieber Onkel und Kinder!
Ich habe Deinen Brief mit vielen Dank erhalten. ...

Mutti und ich sind bei meiner Schwester Marga, Papa sollte ja auch herkommen aber er ist aus Altmark nicht rauszubekommen. ...

Lieber Onkel jetzt kann ich Dir auch nicht helfen, denn ich habe selbst nicht viel aber wenn ich verheiratet bin, kannst Du mir die Kinder auf einige Wochen zu Besuch schicken. Dann können sie auch gleich Ostpreußen kennen lernen. Sonst gibt es auch weiter nichts Neues mehr. Nun seit alle vielmals gegrüßt von Eurer Nichte und Cousine
Leni.

 


Fenster schliessen